Schwingungssensoren

Serie HE205

Analog- und Schaltausgang

1 - 1000 Hz / 10 - 1000 Hz

Schwingbeschleunigung

g (rms)

Die Schwingungsüberwachung Typ HE200 wird zur Messung und Überwachung der Schwingbeschleunigung an Maschinen eingesetzt.

Merkmale
  • Zwei Grenzwerte und dazugehörige Verzögerungszeiten sind getrennt einstellbar.
  • An den beiden Relais-Schaltausgängen wird eine Über- bzw. Unterschreitung des eingestellten Fensterbereichs signalisiert (Window Funktion). Das kann zur Generierung eines Alarms genutzt werden.
  • Messgröße: Der Effektivwert (rms) der Schwingbeschleunigung (g).
  • Zulassungen: CE, ATEX, EAC, EAC EX, IEC, IEC Ex, SIL2 / PL-d (TÜV-Süd), C UL.

Produkt anfragen

Betriebsanleitungen
Sprache Größe Typ
Tschechisch 1.25 MB PDF
Deutsch 1.27 MB PDF
Englisch 1.33 MB PDF
Spanisch 1.24 MB PDF
Französisch 1.30 MB PDF
Italienisch 1.20 MB PDF
Niederländisch 1.28 MB PDF
Polnisch 1.34 MB PDF
Portugiesisch 1.25 MB PDF
Russisch 1.34 MB PDF
Schwedisch 1.27 MB PDF
Türkisch 1.32 MB PDF
Chinesisch 1.64 MB PDF
Zertifikate
cULus Zertifikat Größe Typ
Englisch 681 KB PDF

Passendes Zubehör

Anwendungsbereiche

  • Rüttelrinnen

    Rüttelrinnen

    Die Fördertechnik ist hier im Fokus. Die Schwingungsmesstechnik hilft nicht nur erhöhte sonder auch zu geringe Schwingungspegel zu detektieren. Hierfür gibt es spezielle Schwingungüberwachungssysteme, z.B. der Typ 663-WINDOW.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.